Dr. Prafull Vijayakar
predictive homoeopathie



Dr. Prafull Vijayakar, geboren am 4. August 1952, praktiziert seit 1974. Nach seiner Ausbildung zum Arzt arbeitete er zunächst als Schulmediziner an einem staatlichen Krankenhaus, bevor er sich mit Leib und Seele der Klassischen Homöopathie zu widmen begann. Seine Praxis befindet sich heute in Ville Parle, Mumbai (Bombay). 

 Dr. Prafull Vijayakar schöpft aus einem immensen Wissensschatz in Pathophysiologie, Embryologie, Genetik, Psychologie und Biochemie und studierte die Schriften Hahnemanns und der Klassiker der Homöopathie. Bestärkt von den mithilfe der Klassischen Homöopathie erreichten Heilerfolgen setzte er sich zum Ziel, das homöopathische Denkgebäude mit der modernen medizinischen Forschung zu verknüpfen. Er fand einen genialen Weg: die Predictive Homoeopathy, zu deutsch vorhersagbare Homöopathie. Die Predictive Homöopathie geht davon aus, dass sich nach Verordnung des richtigen homöopathischen Arzneimittels die Gestaltung des Heilungsverlaufs präzise vorhersagen lässt. 

 Zu seinen Lehrern gehören, abgesehen von Erkenntnissen in Theorie und Forschung, vor allem die Patienten selbst, die Dr. Vijayakar täglich in seiner Praxis behandelt. Er begegnet ihnen mit Liebe und Respekt sowie der ihm eigenen Mixtur aus Wissen, Erfahrung, Beobachtungsgabe, Intuition und Einfühlungsvermögen. Die Mehrzahl seiner schwer chronisch erkrankten Patienten leiden an Krebs, Parkinson, Alzheimer, aber auch an genetischen Erkrankungen wie juvenilem Diabetes, Down-Syndrom oder an körperlichen Verkrüppelungen. Die hohe Anzahl geheilter Fälle zeigt, dass selbst bei destruktiven Erkrankungen noch eine Veränderung in Richtung Gesundung möglich ist. Die Lektüre von "Predictive Homeopathy (Part I) - Theory of Suppression" (deutsch: Die Theorie der Unterdrückung, erschienen im Eigendruck-Verlag), Dr. Vijayakars erstem Buch ist ein Muss für jeden ambitionierten Homöopathen, der erfolgreich schwere und schwerste Pathologien behandeln will; die Lektüre öffnet dem Leser regelrecht die Augen. In seinem dritten Buch "Predictive Homoeopathy (Part III): The End of Myasmtion of Miasms" (deutsch: Die Gesetzmässigkeiten der Miasmen, erschienen im Verlag Kristina Lotz) weist Dr. Vijayakar den Weg zu einem ebenso klaren wie praktikablen Umgang mit den Miasmen. An Hahnemann anknüpfend geht er genau jenes Wagnis ein, das der Begründer der Homöopathie von seinen Nachfolgern forderte, nämlich: "weise zu sein". Dr. Vijayakar veranschaulicht in dem Buch, wie wichtig die Miasmen sind und wie einfach sie zur Genesung des chronisch Kranken angewandt werden können. Seine Heilerfolge und theoretischen Erklärungen setzen allen zu diesem Thema verbreiteten Pseudotheorien ein Ende, ohne die Wurzeln der Homöopathie auch nur im mindesten zu schwächen. Seine beiden zuletzt erschienenen Bücher "Genetic Materia Medica" (deutsch: Tri-miasmatische Materia Medica von Barytas, Calcareas, Kalis, Carbons, Granit) und "Frequent Encounters" (deutsch: Materia Medica über introvertierte und extrovertierte Arzneimittel) zeugen von einem tiefen Wissen über die Materia Medica. 

 Dr. Prafull Vijayakar ist nicht nur ein beliebter Homöopath und begnadeter Verschreiber - auch als Wissenschaftler und als Lehrer genießt er hohes Ansehen. Es gelingt ihm, Theorie und Praxis der Klassischen Homöopathie überzeugend und nachvollziehbar zusammenzuführen und stets das Denkbare mit dem Machbaren zu verbinden. Er belegt sein Wissen anhand beeindruckender auf Video dokumentierter Fälle sowie lebendiger Materia Medica-Schilderungen. Seine Seminare und Vorträge werden von Homöopathen aus aller Welt besucht und geschätzt. 

Dr. Prafull Vijayakar (Foto: Günter Lutz)
Dr. Prafull Vijayakar (Foto: Günter Lutz)